Forschung: ISE

Information Service Engineering

Zur Entwicklung und Bereitstellung von neuen Informationsdiensten werden im Forschungsbereich Information Service Engineering Modelle und Methoden zur effizienten semantischen Erschließung, zur Aggregation und Vernetzung sowie zum Retrieval umfangreicher heterogener und verteilter Datenquellen untersucht. Zum Einsatz gelangen dabei sowohl Verfahren der statistischen als auch linguistischen Analyse (Natural Language Processing) und Methoden des maschinellen Lernens in Kombination mit symbolischer Logik und Inferenzverfahren.